Leitbild

Leitbild

Ziel und Leitbild der Genossenschafterinnen und Genossenschafter und des Verwaltungsrates ist es, REGI Die Neue als unabhängige, liberale, weltoffene, der Wahrheit verpflichtete und die Grundsätze der sozialen Marktwirtschaft befürwortende Zeitung herauszugeben.

REGI Die Neue

  • verhält sich politisch neutral und unabhängig, ist jedoch einer freiheitlichen, liberalen sowie umweltfreundlichen Gesinnung und dem christlichen Gedankengut verpflichtet.
  • versteht sich primär nicht als meinungsbildende Publikation, sondern informiert über Ereignisse und Anlässe aus dem Bezirk Münchwilen.
  • vermittelt durch Berichterstattungen und Vorschauen das kulturelle, politische, sportliche und aktuelle Geschehen aus dem Bezirk Münchwilen.
  • erscheint zweimal wöchentlich im Bezirk Münchwilen. Damit soll ein enger Kontakt zur Leserschaft und zu den Inserenten angestrebt werden. Die Gemeindenachrichten, als wesentlicher Bestandteil der Information, sind durch eine gute Zusammenarbeit mit den Behörden, Vereinen und Institutionen auszubauen.
  • berichtet im Rahmen ihrer Möglichkeiten über das lokale Gewerbe und in der Region ansässige Firmen.
  • wird eigenwirtschaftlich und nach unternehmerischen Grundsätzen geführt, was auch zur Arbeitsplatzsicherung beiträgt.

Redaktionskonzept

Um Informationen aus dem Bezirk Münchwilen gewissenhaft an die Leserschaft weitergeben zu können, ist die Redaktion auf Zusendungen angewiesen. Dies betrifft alle im Leitbild erwähnten Organe, selbstverständlich auch die der Vereine.

Die Redaktion nimmt Leserbriefe zur allgemeinen Meinungsbildung von Abonnenten und Abonnentinnen auf, die im Bezirk Münchwilen wohnhaft sein müssen. Texte mit unwahrem oder ehrverletzendem Inhalt werden abgelehnt. Es besteht für die Redaktion keine Verpflichtung, Leserbriefe generell zu veröffentlichen. Der Umfang eines Leserbriefes liegt im Ermessen der Redaktion. Leserbriefe können gekürzt werden, ebenso hat die Reaktion in der Titelwahl freie Hand.

Berichte über Firmen und Veranstaltungen sind grundsätzlich von diesen zu verfassen. Die Redaktion redigiert sie so, dass dabei die Informationen von öffentlichem Interesse im Zentrum stehen und Werbebotschaten (für diese steht der Inserateteil zur Verfügung) entfernt werden. Sie behält sich das Recht vor, Texte zu kürzen, Bilder wegzulassen und auf die Publikation in begründeten Fällen gänzlich zu verzichten.

Um möglichst viele Aktivitäten im Bezirk Münchwilen abdecken zu können, übergibt die Redaktion an Korrespondenten Aufträge, damit diese mit Text und Bildern darüber berichten.

Impressum

Impressum